Suche
  • Sujet B
 
Diplomlehrgang Sozialpsychiatrische Arbeit

 

 

Der Diplomlehrgang für sozialpsychiatrische Arbeit wurde im Rahmen der pro mente austria Bildungsakademie entwickelt und ist österreichweit vom Dachverband der pro mente austria anerkannt.

 

Der Lehrgang vermittelt grundlegendes Wissen für das Verstehen von Zusammenhängen in der immer wichtiger werdenden psychosozialen Versorgungslandschaft und lehrt einige unverzichtbare kommunikative Fertigkeiten für den Umgang mit Menschen in schwierigen Lebenslagen.

 

Mit insgesamt 104 Stunden stellt der sozialpsychiatrische Grundkurs den ersten Ausbildungsschritt des 300 Stunden umfassenden Diplomlehrgangs für sozialpsychiatrische Arbeit dar. Der Lehrgang sieht in weiterer Folge, neben der Teilnahme an facheinschlägigen Seminaren, die Möglichkeit einer Schwerpunkt-bildung innerhalb der Ausbildung im Bereich „Ressourcenorientierte Beratung“ vor. Projekt-arbeit und Selbststudium zu ausgewählten Literaturbeiträgen werden vom Lehrgangsleiter supervidiert und dienen der Vertiefung von Lehrgangsinhalten. Der Lehrgang endet mit der Überreichung des Diploms für Sozialpsychiatrische Arbeit.

 

Informationen zur Anmeldung:

Die TeilnehmerInnen des Diplomlehrgangs für Sozialpsychiatrische Arbeit melden sich zu jedem Modul / Lehrgang / Seminar einzeln direkt über die diesbezügliche Internetseite an.

 

 

Module

Modul 1: Sozialpsychiatrischer Grundkurs (104 UE)

 

Modul 2: Lehrgang Ressourcenorientierung (100 UE)

 

Modul 3: Seminar Praktische Psychiatrie (16 UE)

 

Modul 4: Seminar Methodische Ansätze in der Sozialpsychiatrie (16 UE)

 

Modul 5: Frei wählbare facheinschlägige Seminare oder Lehrgänge aus unserem Angebot (56 UE)

 

Modul 6: Projektarbeit zu einem freiwählbaren Thema (8 UE)

 

Modul 7: Verleihung des Diploms für sozialpsychiatrische Arbeit (300 UE gesamt)

 

 

Ziele

  • Einführung in psychosoziale und psychiatrische Basiskenntnisse
  • Vernetzung von multiprofessionellen Arbeits- und Sichtweisen
  • Kennen lernen von verschiedenen psychosozialen Modellen
  • Reflexion des eigenen Arbeitsumfeldes
  • Sensibilisierung für den psychosozialen Arbeitskontext

 

 

Zielgruppe

  • MitarbeiterInnen von Sozial- und Gesundheitseinrichtungen
  • Personen, deren Ziel es ist, im psychosozialen Bereich mitzuarbeiten
  • QuereinsteigerInnen mit unterschiedlichen Vorqualifikationen
IHR KONTAKT
Bildungsmanagement
T +43 1 513 15 30 - 113
Tel. Auskünfte: Mo - Fr, 09.00 - 12.00 Uhr
info@promenteakademie.at

 

 

FACTS

 

Ort

pro mente Akademie, Grüngasse 1A, 1040 Wien

 

 

Veranstaltungsort
Alle Veranstaltungen in ihrem Bundesland.
Fördermöglichkeiten
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten in Ihrem Bundesland.